Analysedaten des Trinkwassers

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel Nr.1. Es kann durch nichts ersetzt werden. Der Mensch braucht es täglich in ausreichender Menge und guter Qualität.

 

Das Trinkwasser der Wasserversorgung Unterschleißheim erfüllt vollständig die Anforderungen der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) in der aktuell geltenden Fassung. Es steht den Unterschleißheimer Bürgern rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr, in bester Qualität zur Verfügung.

 

Um die hohe Qualität unseres Trinkwasser sicherzustellen, werden turnusmäßige Proben gemäß TrinkwVO durchgeführt.

 

Regelmäßig getrunken kann unser Trinkwasser einen Mineralstoffmangel verhindern. Gerade das in unserem Trinkwasser gelöste Calcium und Magnesium können hervorragend vom Körper aufgenommen werden.

 

Wasserhärte

 

In Unterschleissheim ist die Wasserhärte hoch. Hartes Wasser erfordert eine höhere Dosierung von Waschmitteln. Dafür enthält es aber mehr lebenswichtige Mineralstoffe wie Calcium und Magnesium als "weiches" Wasser. Das Unterschleissheimer Trinkwasser liegt mit einer Gesamthärte von 2,88 mmol/ (16,1° dH) im Härtebereich "hart".

 

Trinkwasseranalyse 2017

 

Trinkwasseranalyse Vorjahre

 

Trinkwasseranalyse 2016  

 

Trinkwasseranalyse 2015 

 

Trinkwasseranalyse 2014

 

Trinkwasseranalyse 2013

 

 

Trinkwasserverordnung in der gültigen Fassung