Wasserversorgung

Logo einer Prüfung durch DVGW-TSM

Die Stadtwerke Unterschleißheim sind Ihr zertifizierter Wasserversorger vor Ort. Wir versorgen unsere Kunden im Stadtgebiet Unterschleißheim mit dem wichtigsten Lebensmittel Nr. 1 und gewährleisten stets die sichere Versorgung mit naturbelassenem Trinkwasser bester Qualität.

 

Seit 1951 verfügt die Stadt Unterschleißheim über ein stadtnahes eigenes Wasserwerk samt Gewinnungsgebiet. Das Trinkwasser wird aktuell aus sieben Brunnen im Berglwald gefördert. Seit 1. Januar 1993 wird diese Aufgabe vom Zweckverband zur Wasserförderung der Kommunen Ober- und Unterschleißheim wahrgenommen. Die Wasserverteilung obliegt weiterhin den Stadtwerken Unterschleißheim. Die Qualität des Trinkwassers entspricht in allen Punkten den Vorschriften der Trinkwasserverordnung; dies lassen wir uns durch regelmäßige Kontrollen bestätigen.


"Wir investieren kontinuierlich in die Instandhaltung unserer Netze und hinterlassen kommenden Generationen keine Schulden." Dipl.-Ing. (FH) Robert Scherer, Leiter Wasserversorgung


 

Die Stadtwerke Unterschleißheim verfügen über ein Trinkwasserversorgungsnetz von 113 Kilometern mit Leitungen unterschiedlichen Alters. Damit wir die Erfüllung des Versorgungsauftrags langfristig garantieren können, halten wir unser Rohrnetz präventiv, also vorbeugend, instand. So wurden in den letzten Jahren jährlich rund 800 bis 1000 Meter Trinkwasserleitung erneuert. Durch die kontinuierliche Investition in die Erneuerung und Instandhaltung unserer Netze minimieren wir nicht nur unsere Wasserverluste, sondern hinterlassen weiterhin kommenden Generationen keine Schulden. Die Stadtwerke Unterschleißheim können somit auch künftig höchste Trinkwasserqualität und Versorgungssicherheit gewährleisten.

 

Kurzinfo Trinkwasser:

 

  • Das Trinkwasser hat eine Härte von 16-17 Grad dH und ist dem "Härtebereich 3" (14-21 Grad dH) zuzuordnen.
  • Der Trinkwasserpreis beträgt zur Zeit 1,35 Euro netto (+ Mehrwertsteuer - aktuell 7%) pro Kubikmeter.
  • Der Jahresverbrauch in Unterschleißheim beträgt derzeit ca. 1,6 Mio. Kubikmeter. Der durchschnittliche Wasserverbrauch pro Einwohner und Jahr liegt bei etwa 58 Kubikmeter.